Wie kann Lesen beim Spracherwerb helfen?

Wenn man mit dem Lernen einer Sprache beginnt, konzentriert man sich auf die Lehrbücher und Kurse oder eventuell Methoden zum Selbstlernen. Mit der Zeit vergisst man, dass das Lernen auch mal Spaß machen sollte und sieht man nur das Ziel vor den Augen, wie zum Beispiel eine Sprachprüfung bestehen. Im folgenden Text stelle ich dir vor, wie man Spaß in das Lernen einbetten kann.

Wenn du Lesen magst und ein Bücherfan bist, solltest nicht zögern, dein Hobby mit dem Sprachlernen zu verbinden. Es gibt verschiedene Art und Weise wie dir das gelingen kann:

1. Du kannst mit Bilderbücher anfangen. Der Vorteil ist, dass der Text von den Fotos begleitet ist und du kannst den Inhalt mit den Bildern verbinden und so auch unbekannte Wörter verstehen. Wenn du magst, kannst auch Comics statt Bilderbücher lesen.

2. Du kannst ein schon bekanntes Buch lesen. Wenn du ein Lieblingsbuch hast, das du immer wieder lesen magst, suche es in deiner Lieblingssprache oder Fremdsprache, die du gerade lernst und somit wirst du schon die Geschichte kennen und wirst einfacher die Sätze verstehen können.

3. Verwende einen Bleistift und unterstreiche/markiere die unbekannte Wörter. Wenn du später Zeit hast und nach der Bedeutung der Wörter suchst, erinnere dich,dass nicht alle Wörter wesentlich sind. Konzentriere dich auf diejenigen Wörter, die du später im Alltag verwenden kannst. Danach überlege dir, wie du diese Wörter benutzen kannst und schreibe die neuen Sätze auf. Vorzugsweise auf Lernkarten oder Haftnotizen.

4. Hab Geduld! Geduld ist das wichtigste Gewürz beim Sprachlernen. Vielleicht scheint dir, in den ersten 10 Seiten des Buchs, dass du nichts verstehst und dich zu viel anstrengst, aber es wird immer leichter, ich verspreche es.

Erinnere dich, dass das Lesen auf einer Fremdsprache wie ein Training ist. Man braucht Zeit, aber wenn das ist, was du magst, dann lohnt sich sicher. Denk nur an all die neuen Wörter und Ausdrücke, die du lernen wirst und denk auch daran, wie du dich später in der Gesellschaft mit Selbstbewusst und Selbstvertrauen ausdrucken wirst, da du von deinem erweiterten Wortschatz verstärkt bist.

Wenn du doch lesen möchtest, aber eine Unterstützung bräuchtest und nicht allein lesen magst, sondern in einer kleinen ausgewählten Gruppe, sind immer da unsere Konversationskurse, wo wir zusammen Bücher lesen und sie besprechen. Der gesamte Unterricht wickelt sich auf Deutsch ab und man braucht zumindest B1 Sprachniveau dafür.

Für mehr Informationen über den Literatur-Konversationskurs und neue Kurstermine kontaktiere uns gerne: hohewartetranslations@gmail.com oder unter +436804453438.

Irena

Hinterlasse einen Kommentar

ÜBERSETZUNGEN – WIEN

ALLGEMEINE UND FACHÜBERSETZUNGEN

Wir bieten Übersetzungen unterschiedlicher Texte in vielen Sprachen.

Website maintenance © 2019. All rights reserved.