Ist dir schon mal passiert, dass du eine Fremdsprache lange gelernt hast, aber wenn es zum Reden kommt…..hä?? Die Wörter kommen nicht raus.

 

Viele Leute lernen eine Sprache in verschiedene Kursen, wo zu viele Teilnehmern anwesend sind und  nicht so selten passiert, dass man kaum zu Wort kommen kann. Schließlich ist der Kurs fertig und du machst dir einen Urlaub in Italien oder Spanien und wenn du dort bist, kommen keine Wörter aus dem Mund. Du schämst dich, hast Angst vor den Fehlern, erinnerst dich nicht an die Wörter usw.

 

Hier ein paar Tipps, die dir bei der Bewältigung dieser Schwierigkeiten helfen können:

 

  1. Entspanne dich! Auch wenn du einen Fehler machst, passiert absolut nichts! Niemand wird dich auslachen sondern wird versuchen, dich zu verstehen und in meisten Fällen ist man geschmeichelt, weil ein Tourist die einheimische Sprache lernt.

 

  1. In den ersten Tagen des Urlaubs benutze kurze Phrasen – sicher ist sicher. Auch wenn deine Gedanken komplexer wären, versuch’s einfach zu halten. Somit wirst du auch an Selbstvertrauen gewinnen und langsam, ohne dass du das bemerkst, wirst auch längere Sätze benutzen können.

 

  1. Benutze jede Gelegenheit zu reden! Am Bahnhof, im Kaffeehaus, am Strand, im Hotel, an der Kassa, in den Geschäften und wo auch immer es Menschen gibt! In Südländern sind alle, auch die Passanten, zum Quatschen bereit.

 

  1. Vor dem Urlaub kannst du auf jeden Fall eine kurze Liste mit den wichtigsten Phrasen auf einem Papier aufschreiben und sie dann auf Lernkarten abschreiben. Die Lernkarten kannst du auch selbst aus Papier oder Karton ausschneiden, sie nehmen nicht viel Raum und können immer dabei zur Erinnerung sein. Mach sie auch in verschiedenen Farben, zum Beispiel – Nützliche Phrasen am Flughafen – gelbe Karte; Fragen im Restaurant – rosa Karte usw. Durch Abschreiben werden deine Sprachkenntnisse untermauert und befestigt, so merkst du besser die Wörter und übst die Rechtschreibung. Diese Karten werden Erste Hilfe in den ersten Tagen sein, am Ende des Urlaubs werden sie sicher nicht mehr gebraucht.

 

  1. Lass dich nicht demütigen! Auch wenn du einen Fehler gemacht hast oder dich in der Apotheke nicht verständigen konntest, ist auch kein Weltuntergang. Morgen ist der neue Tag und die neue Gelegenheit zum Sprechen.

 

Wenn du eine kostenlose Sprachberatung brauchst oder einige online Unterrichtseinheiten bei unserem Lehrer Nico für Spanisch, Italienisch, Katalanisch oder Portugiesisch buchen möchtest, schreib uns gerne: kontakt@uebersetzerwien.com oder unter +436804453438.

 

Hinterlasse einen Kommentar

ÜBERSETZUNGEN – WIEN

ALLGEMEINE UND FACHÜBERSETZUNGEN

Wir bieten Übersetzungen unterschiedlicher Texte in vielen Sprachen.

Website maintenance © 2019. All rights reserved.